Geist

GeistHerkunft

Geist war der kleinste eines Wurfes. Seine stärkeren Geschwister unterdrückten ihn. Als sein Rudel von Jägern der Schwarzfelsorcs in Nordhain getötet wurde, konnte er entkommen. Er war ausgemergelt, krank und schwach als Rex ihn fand. Rex päppelte in auf und brachte ihm das Jagen als sein Gefährte bei. Er nannte ihn Geist, weil er nur noch ein Schatten seiner selbst war.

Aussehen

Noch heute ist Geist dünn und struppig. Er frisst was Rex ihm gibt und rührt ihre gemeinsame Beute nicht an. Seine gelben Augen verbergen sich hinter ein paar grauen Fellspitzen und sehen alles. Eine leicht nach innen gedrehte, rechte Vorderpfote lässt auf eine Verletzung des Laufs als Welpe schließen, fällt aber nich mehr auf, wenn der Geist wie ein Pfeil durchs Unterholz schießt um dem Angriffsbefehl seines Gefährten zu folgen.